Gesundheit

Eier für den Hund

Hühner-Eier liefern neben gutem Fett (Lecithin & Omega-3-Fettsäuren) auch Vitamine, Amionosäuren und Spurenelemente.

Eier dürfen deshalb sehr gerne in der Hundeernährung eingesetzt werden.

Aber bitte nicht zu viele:

je nach Körpergröße reichen 1-2 Eier in der Woche.

Diese sollten roh und vor allem frisch! verfüttert werden.

Bitte beachtet, dass zu viel Eier ggfs. Hundepupse fördern und diese einen sehr eigentümlichen Geruch haben 😉