Allgemein, Jahreszeiten, Unterwegs mit Hund

Sommergewitter

Es kommt zurzeit besonders häufig zu Wärmegewittern. Viele Hunde zeigen Unsicherheit und Angst bei Gewitter.

Oft können wir das durch unser Verhalten verhindern. Verfalle also selber nicht in Hektik, wenn das Gewitter beginnt und lege nicht so viel Aufmerksamkeit auf das herannahende „Unwetter“.


Die wichtigste Grundregel: Je entspannter Du selber bist, desto besser ist es für Deinen Hund.


Biete Deinem Hund Deinen Schutz und Deine Nähe an, wenn er diese sucht und braucht.