Allgemein, Gesundheit

Zähne – Hunde-Zähne

Kontrolliere regelmäßig die Zähne Deines Hundes.

Denn Zahnstein, Karies und Parodontose gibt es nicht nur bei uns Menschen.

Auch unseren Hunden können diese kleinen Fiesling schlimme Schmerzen zufügen und damit auch zur eingeschränkten Kauaktivität führen.

Übrigens: zur natürlcihen Zahnreinigung eignen sich naturbelassene Kausnacks. Damit reiben sich die bakterienreichen Zahnbeläge ab.

Was verwendet Ihr für Kausnacks für eure Hunde? Ich füttere Phelan gerne:

getrocknete Schweineohren, Rinderkopfhaut oder Ochsenziemer