Kinderkurs (Teil 1)

Ein Team (Kind und Hund) – Ein Ziel (Kindern Möglichkeiten zu zeigen, die Freizeit mit dem Hund sinnvoll verbringen)

Dieser Kurs ist kein Erziehungskurs, sondern eine sinnvolle Prävention zum Wohle von Familie und Hund.

VORAUSSETZUNGEN:

  • das Kind ist zwischen 6 und 14 Jahre alt
  • das Kind hat den Wunsch mit zu machen, nicht die Eltern!
  • der Hund zeigt eine freundliche Grundstimmung
  • der Hund sollte die mitgebrachten Leckerlie mögen

INHALT:

  • Richtiger Umgang mit dem Hund
  • Was darf ich (das Kind) mit dem Hund machen
  • Ausprobieren versch. Freizeitaktivitäten

MITBRINGEN:

  • normale Leine ca. 1,5m
  • kleine weiche Leckerchen, z.B. Würstchenstückchen, Käsestückchen
  • ggfs. eine Flasche Wasser für das Kind
  • der Witterung angepasste Kleidung/feste geschlossene Schuhe evtl. eine Kopfbedeckung
  • wenn benötigt eine Decke für den Hund (falls er sich nicht auf eine Wiese ablegt)

ABLAUF:

ACHTUNG: Dies ist ein 2 teiliger Kurs für Kinder zur sinnvollen Freizeitgestaltung mit Hund. Dies ist KEIN Erziehungskurs für den Hund – die Kinder greifen nicht aktiv in die Erziehung des Hundes ein. Sie erlernen Beschäftigungsspiele und einen respektvollen Umgang mit dem Familien-Mitglied Hund.
Teil 1 von 2 – Teil 2 ist zwingend mit zu buchen!

Wir erarbeiten uns in einer Gruppe von max. 4 Kindern verschiedene Tricks und Beschäftigungsvarianten.

Die Eltern dürfen diese Zeit gerne nutzen, derweil den Einkauf zu erledigen oder mal in Ruhe alleine ein Eis essen zu gehen.

Um vorherige Anmeldung wird gebeten. Genaueres findet Ihr im Kalender.